Schüttkartoffeln. Kartoffelpüree mit Speck und Schnittlauch.

Ein altes Rezept aus der ehemaligen DDR. Kartoffelpüree mit gebratenem Speck und Schnittlauch. Es ist sehr schnell gemacht und schmeckt dazu einfach sehr lecker.

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und kochen. Mit dem Kartoffelquetscher die Kartoffeln quetschen, dabei etwas Milch und einen Esslöffel Butter unterrühren.

Den Speck fein würfeln und in der der Pfanne knusprig braten und den gesamten Inhalt in die Kartoffelmasse geben. Den Schnittlauch kleinschneiden und ebenfalls hinzumischen.

Zutaten

1 Kilo Kartoffeln

250 Gramm geräucherter Speck

1 Bund Schnittlauch

1 Stück Butter

etwas Milch