Räuchermehl zum räuchern bringen.

Es gibt viele Methoden um sein Räuchermehl zum glimmen zu bringen. Meine 2 beliebtesten Methoden ist das anzünden einmal mit flüssigem Sicherheitsgrillanzünder und mit festem Grillanzünder

1. Mit flüssigem Grillanzünder

Es ist ganz einfach. Etwas flüssigen Grillanzünder auf das trockene Räuchermehl geben und anzünden. Aber bitte warten bis der Grillanzünder komplett verbrannt ist bis die Räuchermehlschale geschlossen wird.

2. Mit festem Grillanzünder

Diese Methode bevorzuge ich. Es ist dabei egal ob ich Bioanzünder oder den ganz normalen benutze, das Ergebnis ist das gleiche. Dazu einfach das Räuchermehl* in die Schale geben und fest drücken. Nun zusätzlich mit einer handvoll Räuchermehl ein kleines Nest bauen und den Grillanzünder* etwas zerbröseln, in das Nest legen und anzünden. Unbedingt abwarten bis das Feuer von alleine ausgeht damit der Ruß nicht ans Räuchergut gerät, bevor ich die Tür vom Räucherofen schliesse.