Räucherfisch Creme

Räucherfisch* mal anders. Heute verarbeiten wir sie zu einer Creme. Geeignet als Brotaufstrich oder zum Beispiel mit Pellkartoffeln.

Man nehme

250 Gramm Quark

3 EL Frischkäse

2 EL Mayonnaise

200 Gramm Räucherfischfilet

1 x Gewürzgurke

1 x Milch

1/2 TL Honig

1/2 Zitrone

desweiteren je nach Geschmack und Menge der Grundmasse

1 x Lauchstange, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:


Den Lauch in Scheiben schneiden, Zwiebeln würfeln, Gewürzgurke würfeln man kann soviel nehmen wie einen beliebt. Petersilie kleinhacken. Den Quark, den Frischkäse und die Mayonnaise in eine Schüssel geben und das Gemüse und die Gewürze untermischen. Den Zitronensaft hinzugeben und fertig.

 

Den Räucherfisch nehmen und diesen ebenfalls würfeln. Dann alles zu einer homogenen Masse verrühren und die Milch mit einarbeiten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

Die Räucherfischcreme fülle ich schließlich in ein Gefäß um das durchziehen zu ermöglichen. Hervorragend dafür eignet sich ein Vakuumbehälter von La-va.