Marinierte Entenbrust mit Spargel

Genau das richtige zu Weihnachten. Marinierte Entenbrust mit gekochtem Spargel, eine leckere schnell zubereitete Variante von der Ente.

Zubereitung:

Zuerst mischen wir die Zutaten für die Marinade zusammen, rühren Sie gut durch und streichen damit die Entenbrust ein. Diese lassen wir nun über 3-4 Stunden im Kühlschrank ziehen und wenden die Brust mehrmals in der Marinade.

Nun putzen wir den Spargel und kochen ihn im normalen Salzwasser bis dieser fast gar ist. Man merkt es daran das sich der Spargel leicht biegt wenn man diesen aus dem Wasser hebt.

Als nächstes zerlassen wir Butter in der Pfanne. Wenn diese heiss ist geben wir die Entenbrust in die Pfanne und braten diese auf der Hautseite scharf an. Nach 10 Minuten wenden und das gleiche mit der anderen Seite machen. Den Backofen haben wir auf 200 Grad vorgeheizt und geben anschliessend die Entenbrust mit der Hautseite nach oben hinein. Um die Haut kross zu bekommen einfach die Haut mit etwas Salzwasser bestreichen. Die Brust solange im Ofen lassen bis der gewünschte Garungsgrad erreicht ist.

In der Zischenzeit kümmern wir uns um unseren Spargel. Diesen braten wir jetzt in unserer „Entenbutter“ bis dieser Goldgelb ist. Man kann auch noch ein Stückchen Butter hinzugeben wenn man möchte.

Zum Schluss servieren wir unser Essen mit einem kleinen Spritzer Zitrone auf der Brust und fertig ist ein klasse Gericht.

Zutaten

1 ST Entenbrust (ca. 300-500 Gramm)

1 Bund Spargel je nach Hunger

1 Stück Butter

Für die Marinade

2 TL Sojasosse

2 TL Balsamikoessig

2 TL Öl

Salz und Pfeffer nach Geschmack