Kategorie: Allgemein

Welches Blech für einen Räucherofen?

Früher galt das Gerücht, das man einen Räucherofen nicht aus verzinktem Blech bauen sollte sondern am besten das teurere Edelstahl nutzen sollte.

Das war früher vielleicht so da Zink ein Schwermetall und bis vor einigen Jahren noch zusätzlich Blei enthielt ist das einen niedrigen Flammpunkt hat.

Kurz gesehen Nr. 13

Hui da surfe ich mal wieder auf der Suche nach Neuigkeiten und was muss ich entdecken? La-va der grosse Hersteller für Vakuumgeräte hat eine neue Seite online. Die bisherige Seite wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.

Eine neue Rubrik „La-va aktiv“ lädt zum aktiven mitmachen ein. Dort könnt ihr eure Rezepte und Videos online stellen.

Hier geht es zur Seite

Hier gehts zu den Videos

Hier gehts zu den Rezepten

Mir persöhnlich gefällt der neue Auftritt sehr gut und da ich schon länger aktiv mit La-va zusammen arbeite freut mich besonders die neue Rubrik.

Kurz gesehen Nr. 12

Wer sich mal am Timmendorfer Strand rumtreiben sollte, kann ja mal dem Räuchermattes einen Besuch abstatten. In seinem kleinen Laden bietet er Fisch*, Salate und Marinaden aus eigener Herstellung an. Der Besitzer war mal Berliner also werde ich wenn ich mal da oben bin sicherlich auch mal bei ihm vorbeischauen.

Hier gehts zur Seite

Kurz gesehen Nr. 11

Zwar schon etwas älter aber die Zeitschrift „Blinker“ hat ein kleines 82 seitiges Sonderheft zum Thema Räuchern und Beizen herrausgebracht. Für 6,90 € kann man dieses direkt beim Verleger bestellen.

Hier gehts zur Seite

Buchempfehlung “Räuchern Fleisch, Wurst Fisch”

Neben dem Buch in diesem Artikel, habe ich mir dazu eine kleine Broschüre zum Thema Räuchern gekauft. Dieses Buch zum Thema Räuchern (Werbelink) beinhaltet grundlegende Tips zum Räuchern. Der Autor verzichtet dabei auf wissenschaftliche Artikel und konzentriert sich eher auf das praktische Wissen und die Anwendung beim Räuchern.

Kurz und knackig werden dabei Themen wie zum Beispiel Enstehung von Rauch, Fleisch räuchern, Wurst Räuchern und Fisch* räuchern angesprochen und ausführlich dargestellt. Methoden und die nötigen Mittel werden dabei vorgestellt.

Räucherzeiten

Hier möchte ich euch eine kleine Empfehlung zu Räucherzeiten und zu den Temperaturen geben. In dieser Tabelle sind einige Arten von Fisch*, Fleich und Wurst dargestellt und wie man sie am besten Räuchern kann.

Nitritpökelsalz und die Gefahren

Seit Jahrzehnten wird vor der schädlichen Wirkung von Pökelsalz gewarnt. Seit Jahrhunderten wird es benutzt! Dabei führen erst ca. 2 Gramm am Tag zu Krankheitserscheinungen.

Kulmbacher Forscher haben aber herrausgefunden das bei der Menge an Pökelsalz* was wir täglich zu uns nehmen keinerlei Gefährdungen vorhanden sind. Jeder von uns nimmt ca. 2,5 Milligramm Nitrit zu sich was völlig ungefährlich ist. Der Körper an sich produziert schon ca. 70 Milligramm pro Tag.

Kurz gesehen Nr. 10

Also wenns ums Räuchergut geht sind ja manche Menschen sehr eigenartiges aber sowas wie im folgendem Link habe ich noch nie gehört. Es geht um ein vergessenes „Räucherbein“

Hier der Link

Kurz gesehen Nr. 9

Tja das kommvon einem nicht richtigem Umgang mit einem Räucherofen. In Borgsdorf ganz in meiner Nähe muss ich ja dazu sagen, hat ein Räucherofen gebrannt weil dieser wohl unachtsam in den Schuppen gestellt wurde.

Hier der Link

Also immer vorsichrtig sein.

Fangplätze Langeland 2010

Wie jedes Jahr sind wir mit dem Kutter rund um  Langeland unterwegs und suchen nach den besten Fangplätzen. Die letzten Jahre war es ja eher mau mit Fisch* aber dieses Jahr waren wir doch sehr erfolgreich.

Ein paar Hotspots hat unsere Fahrerei zum Vorschein gebracht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Dabei beachtet das es sich nur um Richtwerte handelt in welchen Bereichen wir im April 2010 gut gefangen haben. Fazit war einfach von 20-35 Meter rund um die Fahrrinne bei Spodsbjerg war sehr ergiebig.